Angebote zu "Knirscherschiene" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

DR. Brux® Knierschschiene transparent
64,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Zähneknirschen macht krank Neuere Untersuchungen enthüllen alarmierende Fakten. Schon jeder zweite Mensch leidet unter Bruxismus (Fachwort für das unbewusste Knirschen und pressen der Zähne). Die betroffenen wissen oft dass viele Ihrer Beschwerden und leiden durch Bruxismus entstehen. Zähneknirschen ist nicht nur "nächtliche Ruhestörung". Zähneknirschen ist eine Krankheit, die behandelt werden muss! Wissen Sie ob Sie nachts mit den Zähnen knirschen? Die ersten Symptome sind schmerzen im Kiefergelenk, Zähnen und Muskeln nach den Erwachen. Das "Kieferknacken ist oft ein Zeichen dafür, dass Sie schon längere Zeit "knirschen". Wussten Sie schon? ...dass bei nächtlichem Zähneknirschen bis zum 10fachen des normalen Kaudruckes ausgeübt wird? (über 400kg/cm²) Die Folgen Bruxismus ist in den meisten Fällen der Grund von Kiefergelenkserkrankungen und verursacht die unwiderrufliche Abnutzung der Zähne. Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, Schwindelgefühle, Halswirbelverstellung,...die Liste der Beschwerden, die durch Bruxismus entstehen können ist sehr lang. Bruxismus ist die dritthäufigste Ursache von Schlafstörungen. Die Folgen wie Konzentrationsmangel, Tagesmüdigkeit und der gefährliche, für viele tötliche Autounfälle verantwortliche "Sekundenschlaf". In Über 95% aller Bruxismusfälle ist die Ursache emotionaler Stress. Da ist es nicht wirklich verwunderlich, dass immer mehr Menschen mit den Zähnen knirschen, denn wer hat in der heutigen Zeit keinen Stress? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Es gibt kein Medikament degen diese vom Unterbewusstsein ausgelöste Krankheit. Nur das Tragen einer individuellen Knirscherschiene kann Bruxismus und seine Folgen verhindern. Bisher konnte eine Wirksame Schiene nur vom Zahnarzt und Zahntechniker in einem aufwendigen Verfahren angefertigt werden. Was ist Dr.brux? In Zusammenarbeit mit Zahnärzten, Zahtechnikern und Universitäten hat die Firma W3 Solutions eine Schutzschiene entwickelt, die den hohen, medizinischen Anforderungen entspricht. DR.BRUXneue Schutzschiene gegen Bruxismus Perfekte Anpassung an die individuelle Form der Zähne für einen sicheren Halt. Angepasste Schichtstärke zwischen oberen und unteren Zähnen für eine optimale Druckverteilung der Kaukräfte. Kaufläche fest und glatt für ungehinderte Knirschbewegungen zur Entlastung von Kiefergelenk und Muskeln. Jederzeit neu Anpassbar für einen dauerhaften Tragekomfort. 2 Jahre Garantie Wie benutzt man Dr.brux? Vor dem Tragen von Dr.brux muss die individuelle Anpassung durchgeführt werden. Dies dauert nur wenige Minuten, wenn Sie der einfachen Gebrauchsanleitung folgen. Funktionsprinzip Durch das Erwärmen in heissem Wasser, wird das Material verformbar, so dass sich die zähne beim Hineinbeissen tief eindrücken (Boil and Bite Verfahren). Die unteren Zähne hingegen beissen gegen den flexiblen, jedoch festen Aufbiss-Liner ohne Abdrücke auf der Kaufläche zu hinterlassen. Die so erzeugte gleichmässige Kontaktfläche für alle zähne entlastet Zähne und Gelenk und sorgt für eine lange Lebensdauer der Schiene. Akute Syptome Muskel-, Zahn- und Kopfschmerzen verschwinden meist schon nach kurzer Zeit.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Das Kiefergelenk Buch
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

ÜBER DIESES BUCH In einer Praxis, die sich intensiv mit der Behandlung des Kiefergelenks, seiner Störungen, auseinandersetzt, begegnen uns immer wieder Patienten, die seit fünf, zehn, ja zwanzig Jahren, sich mit Schmerzen herumplagen. Kopfschmerz, Schwindel, Ohrenschmerzen u.v.m. nagen, unbehandelt, an ihrer Psyche. Sie schlafen schlecht, oft gar nicht oder zu wenig. Für diese Patienten ist dieser Ratgeber geschrieben. Finden Sie sich wieder? Das ist die eine Seite. Der Begriff CMD hat in den letzten Jahren ziemlich Furore gemacht, ebenso das Gefühl, gestresst zu sein. Stress, Zähneknirschen, CMD wurde nun der Einfachheit halber zu einem Begriff zusammengefügt. Sie gehen zum Zahnarzt, Ihrer Beschwerden wegen. Dieser speist Sie ab, mit der Aussage: "Sie knirschen mit den Zähnen. Sie haben Stress. Ich lasse Ihnen eine Knirscherschiene anfertigen." Dankbar nehmen Sie diese an, denn die Krankenkasse zahlt ja. Aber, sie hilft nicht, die Beschwerden bleiben. Das ist die Regel. Für diese Situation haben wir am Ende des Ratgebers eine Liste von Therapeuten angeführt, die sich mehr, teilweise wesentlich mehr, Mühe geben, und auch etwas vom Kiefergelenk verstehen. Apropos verstehen! Wenn Sie schmerzfrei werden wollen, sollten Sie auch verstehen, woher Ihre Beschwerden kommen. Nicht jeder will das, ich weiß. Viele Patienten gehen zum Arzt, "Doktor mach Du!" Nur, in der heutigen Zeit kommen wir nicht mehr umhin, auch das eine oder andere über unsere Krankheit zu wissen, zu verstehen. Für diese Patienten haben wir, allgemeinverständlich, erklärt, wo die Beschwerden herrühren, und was wir als Therapeuten und Sie als Patienten unterstützend tun können. Das Internet in seiner Fülle an Informationen, zumeist deckungsgleiche Behauptungen, ist beileibe nicht immer ein guter Ratgeber. Deshalb haben wir dieses Buch für Sie geschrieben. Einen Blick vorab ins Buch finden Sie unter http://cmd-centrum-in.de/blick-ins-buch/ und weitere Informationen zum Kiefergelenk und CMD auf unserer Homepage http://cmd-centrum-in.de/

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Das Kiefergelenk Buch
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

ÜBER DIESES BUCH In einer Praxis, die sich intensiv mit der Behandlung des Kiefergelenks, seiner Störungen, auseinandersetzt, begegnen uns immer wieder Patienten, die seit fünf, zehn, ja zwanzig Jahren, sich mit Schmerzen herumplagen. Kopfschmerz, Schwindel, Ohrenschmerzen u.v.m. nagen, unbehandelt, an ihrer Psyche. Sie schlafen schlecht, oft gar nicht oder zu wenig. Für diese Patienten ist dieser Ratgeber geschrieben. Finden Sie sich wieder? Das ist die eine Seite. Der Begriff CMD hat in den letzten Jahren ziemlich Furore gemacht, ebenso das Gefühl, gestresst zu sein. Stress, Zähneknirschen, CMD wurde nun der Einfachheit halber zu einem Begriff zusammengefügt. Sie gehen zum Zahnarzt, Ihrer Beschwerden wegen. Dieser speist Sie ab, mit der Aussage: "Sie knirschen mit den Zähnen. Sie haben Stress. Ich lasse Ihnen eine Knirscherschiene anfertigen." Dankbar nehmen Sie diese an, denn die Krankenkasse zahlt ja. Aber, sie hilft nicht, die Beschwerden bleiben. Das ist die Regel. Für diese Situation haben wir am Ende des Ratgebers eine Liste von Therapeuten angeführt, die sich mehr, teilweise wesentlich mehr, Mühe geben, und auch etwas vom Kiefergelenk verstehen. Apropos verstehen! Wenn Sie schmerzfrei werden wollen, sollten Sie auch verstehen, woher Ihre Beschwerden kommen. Nicht jeder will das, ich weiß. Viele Patienten gehen zum Arzt, "Doktor mach Du!" Nur, in der heutigen Zeit kommen wir nicht mehr umhin, auch das eine oder andere über unsere Krankheit zu wissen, zu verstehen. Für diese Patienten haben wir, allgemeinverständlich, erklärt, wo die Beschwerden herrühren, und was wir als Therapeuten und Sie als Patienten unterstützend tun können. Das Internet in seiner Fülle an Informationen, zumeist deckungsgleiche Behauptungen, ist beileibe nicht immer ein guter Ratgeber. Deshalb haben wir dieses Buch für Sie geschrieben. Einen Blick vorab ins Buch finden Sie unter http://cmd-centrum-in.de/blick-ins-buch/ und weitere Informationen zum Kiefergelenk und CMD auf unserer Homepage http://cmd-centrum-in.de/

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Das Kiefergelenk Buch
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

ÜBER DIESES BUCHIn einer Praxis, die sich intensiv mit der Behandlung des Kiefergelenks, seiner Störungen, auseinandersetzt, begegnen uns immer wieder Patienten, die seit fünf, zehn, ja zwanzig Jahren, sich mit Schmerzen herumplagen. Kopfschmerz, Schwindel, Ohrenschmerzen u.v.m. nagen, unbehandelt, an ihrer Psyche. Sie schlafen schlecht, oft gar nicht oder zu wenig.Für diese Patienten ist dieser Ratgeber geschrieben. Finden Sie sich wieder?Das ist die eine Seite. Der Begriff CMD hat in den letzten Jahren ziemlich Furore gemacht, ebenso das Gefühl, gestresst zu sein. Stress, Zähneknirschen, CMD wurde nun der Einfachheit halber zu einem Begriff zusammengefügt. Sie gehen zum Zahnarzt, Ihrer Beschwerden wegen. Dieser speist Sie ab, mit der Aussage: „Sie knirschen mit den Zähnen. Sie haben Stress. Ich lasse Ihnen eine Knirscherschiene anfertigen.“Dankbar nehmen Sie diese an, denn die Krankenkasse zahlt ja. Aber, sie hilft nicht, die Beschwerden bleiben. Das ist die Regel. Für diese Situation haben wir am Ende des Ratgebers eine Liste von Therapeuten angeführt, die sich mehr, teilweise wesentlich mehr, Mühe geben, und auch etwas vom Kiefergelenk verstehen. Apropos verstehen! Wenn Sie schmerzfrei werden wollen, sollten Sie auch verstehen, woher Ihre Beschwerden kommen. Nicht jeder will das, ich weiß. Viele Patienten gehen zum Arzt, „Doktor mach Du!“ Nur, in der heutigen Zeit kommen wir nicht mehr umhin, auch das eine oder andere über unsere Krankheit zu wissen, zu verstehen. Für diese Patienten haben wir, allgemeinverständlich, erklärt, wo die Beschwerden herrühren, und was wir als Therapeuten und Sie als Patienten unterstützend tun können. Das Internet in seiner Fülle an Informationen, zumeist deckungsgleiche Behauptungen, ist beileibe nicht immer ein guter Ratgeber. Deshalb haben wir dieses Buch für Sie geschrieben. Einen Blick vorab ins Buch finden Sie unter http://cmd-centrum-in.de/blick-ins-buch/ und weitere Informationen zum Kiefergelenk und CMD auf unserer Homepage http://cmd-centrum-in.de/

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Übeltäter Kiefergelenk
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wirksame Alternativen zu Knirscherschiene, Migränemittel und Co. Knackt und knirscht es beim Sprechen, Lachen oder herzhaften Beissen in einen Apfel? Leiden Sie häufig unter Kopfschmerzen, für die keine Erklärung gefunden werden kann? Haben Sie Schmerzen am Ohr, Ohrgeräusche oder leiden Sie unter Tinnitus? Die Ursache kann eine Störung an einem kleinen Gelenk mit grosser Wirkung sein: dem Kiefergelenk. Übungen mit Soforteffekt Mit kleinen Übungen, die sich perfekt in den Alltag einbauen lassen, können Sie Kiefer-, Kopf- und Nackenschmerzen gezielt selbst mindern. Diagnose-Test fürs Kiefergelenk: Finden Sie heraus, ob die Beweglichkeit eingeschränkt ist und wo genau es klemmt. Ein Fragebogen und ein Motoriktest helfen Ihnen dabei. Die passenden Übungen genau für Ihr Problem: Ob Seiltrick, Geldtransporter oder Mundwinkelheber: Stellen Sie sich ein Übungsprogramm zusammen, das speziell auf Ihre Beschwerden abgestimmt ist. Auch wenn wir zugeben, dass Sie sich bei einigen Übungen wirklich nicht erwischen lassen sollten, weil Sie bei Zuschauern für herzhafte Lacher sorgen könnten: Ihr Kiefer wird es Ihnen danken. Effizienter und einfacher haben Sie noch nie gegen Kiefersperre, Kopfschmerzen und Zähneknirschen angeübt. Kay Bartrow ist Physiotherapeut in einer grosser Praxisgemeinschaft in Balingen und hat sich auf Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) spezialisiert. Er ist Lehrbeauftrager für Physiotherapie und gibt seit 2006 Fortbildungs-Kurse für Physiotherapeuten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Übeltäter Kiefergelenk
26,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wirksame Alternativen zu Knirscherschiene, Migränemittel und Co. Knackt und knirscht es beim Sprechen, Lachen oder herzhaften Beissen in einen Apfel? Leiden Sie häufig unter Kopfschmerzen, für die keine Erklärung gefunden werden kann? Haben Sie Schmerzen am Ohr, Ohrgeräusche oder leiden Sie unter Tinnitus? Die Ursache kann eine Störung an einem kleinen Gelenk mit grosser Wirkung sein: dem Kiefergelenk. Übungen mit Soforteffekt Mit kleinen Übungen, die sich perfekt in den Alltag einbauen lassen, können Sie Kiefer-, Kopf- und Nackenschmerzen gezielt selbst mindern. Diagnose-Test fürs Kiefergelenk: Finden Sie heraus, ob die Beweglichkeit eingeschränkt ist und wo genau es klemmt. Ein Fragebogen und ein Motoriktest helfen Ihnen dabei. Die passenden Übungen genau für Ihr Problem: Ob Seiltrick, Geldtransporter oder Mundwinkelheber: Stellen Sie sich ein Übungsprogramm zusammen, das speziell auf Ihre Beschwerden abgestimmt ist. Auch wenn wir zugeben, dass Sie sich bei einigen Übungen wirklich nicht erwischen lassen sollten, weil Sie bei Zuschauern für herzhafte Lacher sorgen könnten: Ihr Kiefer wird es Ihnen danken. Effizienter und einfacher haben Sie noch nie gegen Kiefersperre, Kopfschmerzen und Zähneknirschen angeübt. Kay Bartrow ist Physiotherapeut in einer grosser Praxisgemeinschaft in Balingen und hat sich auf Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) spezialisiert. Er ist Lehrbeauftrager für Physiotherapie und gibt seit 2006 Fortbildungs-Kurse für Physiotherapeuten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Übeltäter Kiefergelenk
18,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Wirksame Alternativen zu Knirscherschiene, Migränemittel und Co. Knackt und knirscht es beim Sprechen, Lachen oder herzhaften Beißen in einen Apfel? Leiden Sie häufig unter Kopfschmerzen, für die keine Erklärung gefunden werden kann? Haben Sie Schmerzen am Ohr, Ohrgeräusche oder leiden Sie unter Tinnitus? Die Ursache kann eine Störung an einem kleinen Gelenk mit großer Wirkung sein: dem Kiefergelenk. Übungen mit Soforteffekt Mit kleinen Übungen, die sich perfekt in den Alltag einbauen lassen, können Sie Kiefer-, Kopf- und Nackenschmerzen gezielt selbst mindern. Diagnose-Test fürs Kiefergelenk: Finden Sie heraus, ob die Beweglichkeit eingeschränkt ist und wo genau es klemmt. Ein Fragebogen und ein Motoriktest helfen Ihnen dabei. Die passenden Übungen genau für Ihr Problem: Ob Seiltrick, Geldtransporter oder Mundwinkelheber: Stellen Sie sich ein Übungsprogramm zusammen, das speziell auf Ihre Beschwerden abgestimmt ist. Auch wenn wir zugeben, dass Sie sich bei einigen Übungen wirklich nicht erwischen lassen sollten, weil Sie bei Zuschauern für herzhafte Lacher sorgen könnten: Ihr Kiefer wird es Ihnen danken. Effizienter und einfacher haben Sie noch nie gegen Kiefersperre, Kopfschmerzen und Zähneknirschen angeübt. Kay Bartrow ist Physiotherapeut in einer großer Praxisgemeinschaft in Balingen und hat sich auf Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) spezialisiert. Er ist Lehrbeauftrager für Physiotherapie und gibt seit 2006 Fortbildungs-Kurse für Physiotherapeuten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Übeltäter Kiefergelenk
18,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Wirksame Alternativen zu Knirscherschiene, Migränemittel und Co. Knackt und knirscht es beim Sprechen, Lachen oder herzhaften Beißen in einen Apfel? Leiden Sie häufig unter Kopfschmerzen, für die keine Erklärung gefunden werden kann? Haben Sie Schmerzen am Ohr, Ohrgeräusche oder leiden Sie unter Tinnitus? Die Ursache kann eine Störung an einem kleinen Gelenk mit großer Wirkung sein: dem Kiefergelenk. Übungen mit Soforteffekt Mit kleinen Übungen, die sich perfekt in den Alltag einbauen lassen, können Sie Kiefer-, Kopf- und Nackenschmerzen gezielt selbst mindern. Diagnose-Test fürs Kiefergelenk: Finden Sie heraus, ob die Beweglichkeit eingeschränkt ist und wo genau es klemmt. Ein Fragebogen und ein Motoriktest helfen Ihnen dabei. Die passenden Übungen genau für Ihr Problem: Ob Seiltrick, Geldtransporter oder Mundwinkelheber: Stellen Sie sich ein Übungsprogramm zusammen, das speziell auf Ihre Beschwerden abgestimmt ist. Auch wenn wir zugeben, dass Sie sich bei einigen Übungen wirklich nicht erwischen lassen sollten, weil Sie bei Zuschauern für herzhafte Lacher sorgen könnten: Ihr Kiefer wird es Ihnen danken. Effizienter und einfacher haben Sie noch nie gegen Kiefersperre, Kopfschmerzen und Zähneknirschen angeübt. Kay Bartrow ist Physiotherapeut in einer großer Praxisgemeinschaft in Balingen und hat sich auf Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) spezialisiert. Er ist Lehrbeauftrager für Physiotherapie und gibt seit 2006 Fortbildungs-Kurse für Physiotherapeuten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Übeltäter Kiefergelenk
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wirksame Alternativen zu Knirscherschiene, Migränemittel und Co. Knackt und knirscht es beim Sprechen, Lachen oder herzhaften Beissen in einen Apfel? Leiden Sie häufig unter Kopfschmerzen, für die keine Erklärung gefunden werden kann? Haben Sie Schmerzen am Ohr, Ohrgeräusche oder leiden Sie unter Tinnitus? Die Ursache kann eine Störung an einem kleinen Gelenk mit grosser Wirkung sein: dem Kiefergelenk. Übungen mit Soforteffekt Mit kleinen Übungen, die sich perfekt in den Alltag einbauen lassen, können Sie Kiefer-, Kopf- und Nackenschmerzen gezielt selbst mindern. Diagnose-Test fürs Kiefergelenk: Finden Sie heraus, ob die Beweglichkeit eingeschränkt ist und wo genau es klemmt. Ein Fragebogen und ein Motoriktest helfen Ihnen dabei. Die passenden Übungen genau für Ihr Problem: Ob Seiltrick, Geldtransporter oder Mundwinkelheber: Stellen Sie sich ein Übungsprogramm zusammen, das speziell auf Ihre Beschwerden abgestimmt ist. Auch wenn wir zugeben, dass Sie sich bei einigen Übungen wirklich nicht erwischen lassen sollten, weil Sie bei Zuschauern für herzhafte Lacher sorgen könnten: Ihr Kiefer wird es Ihnen danken. Effizienter und einfacher haben Sie noch nie gegen Kiefersperre, Kopfschmerzen und Zähneknirschen angeübt. Kay Bartrow ist Physiotherapeut in einer grosser Praxisgemeinschaft in Balingen und hat sich auf Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) spezialisiert. Er ist Lehrbeauftrager für Physiotherapie und gibt seit 2006 Fortbildungs-Kurse für Physiotherapeuten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot